Passwort vergessen:close

Bitte anmelden oder registrieren, um den abzuschließenclose

mmosale.com
Hallo, Willkommen bei Mmosale! Anmelden

E-Mail:

Passwort:


Daten speichern Passwort vergessen?

Registrieren
Gold Dienstleistung| Support| FAQ| Zu Uns Verkaufen

Mmosale sucht langfristige, stabile Partner. Wenn Sie stabile In-Game-Gold verkauft haben, wird Mmosale.com ein guter Käufer sein. Wir haben in diesem Geschäft seit mehr als 12 Jahren und haben eine große Anzahl von Stammkunden akkumuliert. Sie senden uns das Gold, Gil, Münzen, etc. und wir schicken Ihnen das Geld zurueck. Gesichert und geladen! Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über:

Skype:
eric.mmo

E-Mail: eric@mmosale.com

Alles was wir brauchen ist auf Mmosale zu finden.

Zumachen
|
Mein Konto
Kontoübersicht Mein Profil Meine Bestellungen Meine Wunschliste Support-Tickets Mein Bonusguthaben

TopGames
Aion Blade-&-Soul
FIFA18 Final-Fantasy-XIV
Guild-Wars-2 Star-Wars-The-Old-Republic.
The-Elder-Scrolls-Online WOW
path-of-exile buy-pubg-skins
Spieleliste

Zeitkarten

McAfee Secure sites help keep you safe from identity theft, credit card fraud, spyware, spam, viruses and online scams

 > Startseite  > Diablo 3  > Diablo 3 Level 70 Erstausstattung
Währungen
Diablo 3

> Diablo 3 Level 70 Erstausstattung

Diablo III ist ein Action-Rollenspiel des US-amerikanischen Spieleentwicklers Blizzard Entertainment. Es wurde am 15. Mai 2012 in den USA, Europa und Südkorea und am 7. Juni 2012 in Russland für Microsoft Windows und Mac OS X veröffentlicht. Am 3. September 2013 ist das Spiel außerdem für die PlayStation 3 und Xbox 360 erschienen, eine Version für PlayStation 4 und Xbox One (inklusive ReaperofSouls) wurde für den 19. August 2014 angekündigt.

Am Erscheinungstag der PC-Version wurden 3,5 Millionen Exemplare verkauft, was Diablo III zu dem schnellsten verkauften PC-Spiel macht. Die PC-Version wurde bis zum August 2013 zwölf Millionen Mal verkauft.

Diablo 3

Alle Guides stammen aus Spielerhand, und wir garantieren nicht, dass sie zu 100% korrekt und aktuell sind. Falls ihr einen Guide findet, der nicht (mehr) ganz richtig ist, gebt uns bitte bescheid und wir werden den Autor kontaktieren. Das gleiche gilt, falls ihr einen tollen Guide gefunden habt, den wir noch nicht aufgeführt haben.


Allgemeines Spielprinzip der PC-Version

Das Spiel beginnt mit der Charaktererstellung durch den Spieler. Insgesamt verfügt Diablo III über sechs spielbare Charakterklassen (Barbar, Hexendoktor, Zauberer, Mönch, Dämonenjäger und mit ReaperofSouls Kreuzritter). Anders als in den Vorgängern gibt es zu jeder Klasse einen weiblichen und einen männlichen Avatar. Das Talentsystem wurde stark überarbeitet und der Spieler erhält nach Stufenaufstiegen automatisch neue aktive Talente (engl. und fachsprachlich Skills) oder passive Fähigkeiten. Die Charakterklassen sind daher nur bedingt vergleichbar mit den zwei Vorgängern. Des Weiteren können die aktiven Talente nunmehr durch ebenfalls mit Stufenaufstiegen automatisch freigeschalteten Runen verknüpft werden, wodurch die jeweilige Fähigkeit unterschiedliche Boni erhält. Es kann immer nur eine (oder keine) der derzeit pro aktivem Talent verfügbaren fünf Runen verknüpft werden. Die Skills können jederzeit geändert werden (jedoch unterliegt jede Änderung einer kurzen Abklingzeit). Der Spieler steuert seine Spielfigur aus der Vogelperspektive. Im Unterschied zu den beiden Vorgängern wird die Grafik in 3D dargestellt. Diablo III behält dabei die wesentlichen Merkmale der Bedienoberfläche seiner beiden Vorgängertitel bei.

Das Spiel ist hauptsächlich auf gemeinsames Spiel ausgelegt, wofür eine neue Version des Battle.net dient, die bereits für StarCraft II eingeführt wurde. Die Gruppengröße ist hierbei auf vier Spieler begrenzt. Der Einspielermodus ist lediglich eine Begrenzung auf einen Spieler, welcher die Möglichkeit hat, das laufende Spiel dauerhaft für andere Spieler zugänglich zu machen. Dies beinhaltet auch, dass ein Spieler im Mehrspieler-Modus dazu in der Lage ist, das Spiel alleine zu bestehen. Das Spiel passt sich jeweils der Anzahl der Mitspieler in der Gruppe an, wodurch die Gegner stärker werden In der zweiten Version des Battle.net soll die Sicherheit gegen Betrüger deutlich verbessert werden.

Neu eingeführt wurden sogenannte Heilkugeln, wie man sie sonst eher aus Jump-’n’-Run-Spielen kennt. Zusätzlich werden wie im ersten Teil zu den Quests der Haupthandlung auch zufällig generierte Nebenquests erzeugt, während im zweiten immer die gleichen Quests zu lösen waren. Weiterhin führt der Tod eines Charakters in Diablo III nicht mehr zu Erfahrungsverlust. Stattdessen verlieren die Ausrüstungsgegenstände 10 % ihrer Haltbarkeit und kosten daher Gold für die Reparatur. Wie im Vorgänger kann der Spieler Begleiter anheuern, die ihn im Einzelspieler-Modus unterstützen. Dafür stehen ihm, nach Vollendung der entsprechenden Quests, ein Templer, ein Schuft oder eine Verzauberin zur Verfügung, solange nur ein Spieler zugegen ist.

Hardcore-Modus


Ebenfalls aus dem Vorgänger bekannt, bietet Diablo III einen Hardcore-Modus, sobald ein Charakter im normalen Modus auf Level 10 gesteigert wurde. Hardcore-Charaktere können nach dem Tod nicht wiederbelebt werden und ihre Ausrüstung ist (im Gegensatz zum Vorgänger) verloren. Außerdem gibt es für den Hardcore-Modus ein separates Auktionshaus und Hardcore-Charaktere können nur untereinander in Gruppen spielen. Neu ist in diesem Spielmodus, dass verstorbene Charaktere in eine persönliche Ruhmeshalle für gefallene Helden aufgenommen werden können.

Der Spieler kann im Verlauf der ersten beiden Akte zwei Handwerker – einen Waffenschmied und einen Juwelier – freispielen, die anschließend weiter ausgebildet werden können. Genau wie die persönliche Schatztruhe teilen sich ab der erstmaligen Freischaltung alle Charaktere des Spielers denselben Schmied und Juwelier, die für neue Charaktere damit auch von Anfang an zur Verfügung stehen. Eine Trennung gibt es lediglich zwischen dem normalen Spielmodus und dem Hardcore-Modus. Für den Zugriff auf die Handwerker im Hardcore-Modus müssen diese ein weiteres Mal freigespielt werden.


FuehrungfuerDiablo 3 – Level 70 Erstausstattung

Voraussetzungen

D3 guide

Auf eurem Weg zur Maximalstufe habt ihr sicherlich bereits einiges an Handwerksmaterialien, Gold und Edelsteinen erbeutet. Diese werden uns sehr weiterhelfen. Beim Leveln per Abenteuermodus sollten auch genug Blutsplitter und Portalschlüssel abgefallen sein.

Hier nochmal zusammengefasst:

Handwerksmaterial

  • Edelsteine
  • Blutsplitter
  • Gold

Welche Werte sind denn wichtig?

In unserem Beispiel geht es um den Barbaren. Wir wollen Schaden machen aber auch nicht gleich aus den Latschen kippen. Eine solide Basis aus kritischer Trefferchance, kritischem Trefferschaden, Stärke und Vitalität sollte daher angestrebt werden. Resistenzen gegen alle Elemente sind sehr gut, sollten aber bei der Erstausstattung nicht vorrangig betrachtet werden.


Aller Anfang ist Glück

Zuerst solltet ihr damit beginnen eure Ausrüstung auf Level 70 zu bringen. Es kann durchaus sein, dass ihr durch bestimmte Gegenstände mehr Schaden angezeigt bekommt obwohl diese erst Stufe 60 sind, doch bringen Basic-Stats wie in unserem Fall Stärke und Vitalität nicht nur Schaden, sondern auch Zähigkeit.

Eine sehr gute Quelle für neue Gegenständen ist Kadala. Hier habt ihr die Möglichkeit gezielt Gegenstände für einen bestimmten Platz zu bekommen, vorausgesetzt natürlich ihr verfügt über genügend Blutsplitter. Sollten eure Splitter aufgebraucht sein, geht’s ans Handwerken. Beim Handwerker auf Stufe zwölf findet ihr schon einige seltene Rüstungsteile und auch Waffen, die dank Smartdrops auch über passable Werte verfügen. Zu guter Letzt könnt ihr, sofern Rezepte vorhanden sind, auch Ringe und Amulette beim Juwelier herstellen. Beim Herstellen und Gamblen von Gegenständen benötigt ihr natürlich wie üblich Glück und Geduld.


Verzaubern zu guten Werten

Level 70 Erstausstattung


Sobald ihr eine Grundausrüstung aus Level 70 Gegenständen habt, könnt ihr noch mehr rausholen wenn ihr euch die Mystikerin mal genauer anschaut. Hier könnt ihr weniger gute Werte, mit etwas Glück, in schöne Werte tauschen. Aber Achtung, nicht alle Werte können in gute Werte getauscht werden.



Sonderfall Waffen

Bei Waffen verhält sich das Ganze noch etwas anders. Ihr könnt sehr viel Schaden herausholen indem ihr Smaragdesockelt. Daher solltet ihr bei den Waffen unbedingt auf einen vorhandenen Sockel achten, notfalls könnt ihr diesen auch nachträglich verzaubern.


Basis gelegt, wie weiter?

Für den Anfang solltet ihr Bounties erledigen. In den Bounties findet ihr gute Ausrüstung, Blutsplitter und Nephalemschlüssel. Sobald ihr auf Qual 1 gut zurecht kommt, könnt ihr anfangen Nephalemportale zu farmen. Genug Schlüssel sollten ja bereits vorhanden sein.


Zusammenfassung

Grundstock an Gold, Edelsteinen, Handwerksmaterialien und Blutsplittern bereits beim Leveln anschaffen
Alle Gegenstände unter Level 70 austauschen
Solide Basis an kritischer Trefferchance, -schaden sowie Vitalität und Stärke schaffen
Gamblen und Herstellen von Items als Grundgerüst
Verzaubern für das Feintuning
Nephalemportale und Bountiesfarmen


PATCH-FEATURES

Neues Feature: Saisons

Saisons sind ein optionaler wiederkehrender Spielmodus, der Spielern die Möglichkeit bietet, von vorne anzufangen und normale oder Hardcore-Charaktere ohne Gold, Ressourcen oder bereits verdiente Paragon-Erfahrung hochzuspielen. Ähnlich wie bei der Trennung zwischen den Spielmodi Normal und Hardcore gilt auch bei Saison-Charakteren, dass sie über ihre eigene Beutetruhe verfügen und auch ihr Handwerkerfortschritt separat verläuft. Alle Gegenstände, sämtliches Gold sowie die während einer Saison erhaltene Paragon-Erfahrung des Charakters werden am Ende der Saison auf die nicht-saisonalen Charaktere eines Spielers übertragen.

Saisons bieten einzigartige Herausforderungen und Belohnungen, darunter neue legendäre Gegenstände, ein exklusives Transmogrifizierungsset, das jenen Spielern vorbehalten ist, die an der jeweiligen Saison teilgenommen haben, sowie neue Erfolge – die so genannten Errungenschaften. Der Fortschritt in einer Saison wird in unserem neuen Bestenlistensystem festgehalten.


Neues Feature: Große Portale

Die bislang als „Stufenportale“ bezeichneten Großen Portale sind eine besondere Variante zeitbegrenzter Nephalemportale. Es gibt bei Großen Portalen eine unbegrenzte Anzahl an Stufen. Jede weitere Stufe eines Großen Portals ist dabei ein Stück schwieriger als die vorangegangene.

Schließen Spieler ein Großes Portal in der vorgegebenen Zeit ab, können sie zur nächsten Stufe wechseln (Spieler mit außergewöhnlich guten Zeiten können sogar mehrere Stufen überspringen). Solang Spieler die Zeitbegrenzung der aktuellen Stufe eines Großen Portals einhalten, steigen sie zur nächsten Stufe dieses Großen Portals auf. Bewältigen Spieler die Stufe eines Großen Portals nicht vor Ablauf der Zeit, endet ihre Reise durch das aktuelle Portal und ihr bestes Ergebnis wird in unserem neuen Bestenlistensystem festgehalten.


Neues Feature: Bestenlisten

Mit der Einführung der Saisons und der Großen Portale wollten wir Spielern eine Möglichkeit bieten, ihren Fortschritt für jede dieser Umgebungen nachzuverfolgen. Zu diesem Zweck haben wir die Bestenlisten eingeführt.

In Bestenlisten werden eine Reihe verschiedener Wettbewerbsspielerdaten gespeichert, darunter die Abschlusszeiten für Große Portale, die Gesamtpunktzahlen aus saisonalen Erfolgen sowie der saisonale Eroberungsabschlussrang für mehrere verschiedene Spielstile. Die detaillierten und informativen Bestenlisten sollen es euch außerdem ermöglichen, euren Fortschritt mit dem anderer Spieler aus eurer Region, eurer Freundeliste und eurem Clan zu vergleichen.


Neues Feature: Der Pfuhl

Ab Patch 2.1.0 haben Spieler nun die Chance, in einem Nephalemportal oder einem Großen Portal in einer neuen Umgebung anzutreten – dem Pfuhl.

Den ursprünglich als Abwasserkanäle von Westmark geplanten Pfuhl konnten wir beim Erscheinen von ReaperofSouls nicht mehr in der Liste der spielbaren Umgebungen unterbringen. Die Optik und das Gefühl dieser faulenden, nasskalten Unterwelt hat uns aber trotzdem gefallen und wir haben einige Zeit damit verbracht, sie für die Verwendung in Nephalemportalen und Großen Portalen zu optimieren. Wir hoffen, euch gefällt diese neue zufällig erstellte Umgebung!

D3 Erstausstattung



Copyright 2005-2018, Magic Digital co., Limited. Alle Rechte vorbehalten.
Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien.
McAfee SECURE
McAfee SECURE