Passwort vergessen:close

Bitte anmelden oder registrieren, um den abzuschließenclose

mmosale.com
Hallo, Willkommen bei Mmosale! Anmelden

E-Mail:

Passwort:


Daten speichern Passwort vergessen?

Registrieren
Gold Dienstleistung| Support| FAQ| Zu Uns Verkaufen

Mmosale sucht langfristige, stabile Partner. Wenn Sie stabile In-Game-Gold verkauft haben, wird Mmosale.com ein guter Käufer sein. Wir haben in diesem Geschäft seit mehr als 12 Jahren und haben eine große Anzahl von Stammkunden akkumuliert. Sie senden uns das Gold, Gil, Münzen, etc. und wir schicken Ihnen das Geld zurueck. Gesichert und geladen! Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über:

Skype:
eric.mmo

E-Mail: eric@mmosale.com

Alles was wir brauchen ist auf Mmosale zu finden.

Zumachen
|
Mein Konto
Kontoübersicht Mein Profil Meine Bestellungen Meine Wunschliste Support-Tickets Mein Bonusguthaben

TopGames
Aion Blade-&-Soul
FIFA18 Final-Fantasy-XIV
Guild-Wars-2 Star-Wars-The-Old-Republic.
The-Elder-Scrolls-Online WOW
path-of-exile buy-pubg-skins
Spieleliste

Zeitkarten

McAfee Secure sites help keep you safe from identity theft, credit card fraud, spyware, spam, viruses and online scams

 > Startseite  > Final Fantasy XIV A Realm Reborn  > Final Fantasy XIV Patc...
Währungen
Final Fantasy XIV A Realm Reborn

> Final Fantasy XIV Patch 3.3

Final Fantasy XIV, auch bekannt als Final Fantasy XIV Online, ist das zweite MMORPG der Final-Fantasy-Serie. Es wurde vom gleichen Team entwickelt, das auch für Final Fantasy XI verantwortlich war. Final Fantasy XIV ist am 30. September 2010 weltweit für Windows-PC erschienen.


FF14 news


Final Fantasy XIV erhielt nach seinem Start scharfe Kritik, was zu einer öffentlichen Entschuldigung und einem Austausch der verantwortlichen Produzenten führte. Square Enix gab im Oktober 2011 bekannt, das Spiel umfassend zu überarbeiten und einen Relaunch unter dem Titel Final Fantasy XIV: A Realm Reborn vorzunehmen; dieser erfolgte weltweit am 27. August 2013 in Form einer Standard- und einer Sammleredition. A Realm Reborn ersetzte das ursprüngliche Final Fantasy XIV. Das Spiel brachte eine neue Engine, verbesserte Server-Strukturen, aufpoliertes Gameplay und eine neue Handlung mit sich. Später wurde A Realm Reborn auch für die Playstation 4 und Mac OS X veröffentlicht. Am 23. Juni 2015 erschien die erste Erweiterung Final Fantasy XIV: Heavensward.


Der Patch 3.3 "Revenge of the Horde" hat einen Termin. Ab dem 7. Juni habt ihr Zugriff auf neue Quests, Items, Dungeons und andere Features von Square Enix' MMO "Final Fantasy XIV".

Nach „Gears of Change“ wird es bei dem MMO „Final Fantasy XIV: A Realm Reborn“ Zeit für ein neues großes Update. Producer und Director Naoki Yoshida hat den neuen Patch bereits mit „Revenge of the Horde“ betitelt. Im jüngsten Brief des Produzenten wurde nun das Datum angekündigt, der 7. Juni 2016.


patch 3.3


Das Update 3.3 bringt neben der Erweiterung von Story- und Nebenquests tonnenweise neuer Inhalte. Darunter die Fortsetzung der Hildibrand-Quests, neue Aufträge des Moogle-Stammes, weitere Aufgabe für die Anima-Waffen, zwei neue Dungeons, die neue Raid The Weekping City of Mhach und der Palast des Todes, ein Roguelike-Dungeon mit zufallsgenerierten Inhalten. Außerdem kommen neuen Frontline-PVP-Karten hinzu, sowie neue Items, neues Mobiliar, neue Rezepte und ein Feature, das die momentan beste Ausrüstung eures Arsenals für euren aktuellen Job anpasst. Einziger Haken ist, dass ihr für den Großteil der neuen Inhalte die „Heavensward“-Erweiterung besitzen und einen Charakter in mindestens einem Job auf Stufe 60 gebracht haben müsst.


Neben vielen neuen Aufträgen bei den wilden Stämmen, in denen es Spieler mit Mogrys und Drachen zu tun bekommen, wird es auch neue Dungeons zu erkunden geben. Außerdem können Spieler des Online-Rollenspiels nun ihre besten Ausrüstungsgegenstände mit einem einzigen Klick automatisch auswählen und anlegen.


Im Hauptszenario ‚Revenge of the Horde‘ soll die Friedensfeier in Falkenhorst den langersehnten Frieden zwischen Ishgard und den Drachen besiegeln, doch Nidhogg in Estiniens Gestalt setzte ein blutiges Zeichen, dass es mit ihm keinen Frieden geben würde. Nun verlangt das Volk lauthals den Tod des schwarzen Drachens, doch wo hält er sich versteckt und wie kann er besiegt werden?


FF14 news


Blutiges Wiedersehen
Mit der Hilfe des mysteriösen Unukalhai ist es dem Bund der Morgenröte gelungen, Sephirots Erwachen zu verhindern. Doch Unheil droht nicht allein von den Ikonen der Kriegstriade. Regula van Hydrus, Legat der VI. Legion, hat es darauf abgesehen, die Macht über die Primae zu erlangen.


Sohr Khai
Am Rande der Wallenden Nebel befindet sich hoch über den Wolken ein geweihter Ort, der bis heute aus der Geschichte der Ishgarder getilgt war: Sohr Khai – „Linderung der Trauer“. Es ist eine Gedenkstätte zu Ehren Ratatoskrs, die von den Ishgardern aus Machtgier und Überheblichkeit getötet wurde. Ihre Kinder besuchen noch immer die stumm mahnenden Steinmonumente, in denen sie einst lebte.


Hullbreaker Isle (schwer)
Nachdem eine Gruppe unerschrockener Abenteurer den Gerüchten ein Ende gesetzt hatte, dass auf der Schiffbrecher-Insel noch die unermesslichen Schätze von Rauschebart und seinen Piraten ruhten, will der Mahlstrom die idyllische Insel nun als Übungsgelände nutzen. Dass der Krieger des Lichts sich für den Einweihungskampf der Einrichtung zur Verfügung stellt, hat eine große Schar ehrgeiziger Kämpfer angezogen, die sich auf die Gelegenheit freuen, in einem Freundschaftskampf mit ihm die Klingen zu kreuzen und dabei Ruhm und Ehre zu erlangen.


Copyright 2005-2018, Magic Digital co., Limited. Alle Rechte vorbehalten.
Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien.
McAfee SECURE
McAfee SECURE