close

Login or Register

OR
Warning Warning: I am able to write to the configuration file: /home/ubuntu/mmosalede/mmode/includes/configure.php. This is a potential security risk - please set the right user permissions on this file (read-only, CHMOD 644 or 444 are typical). You may need to use your webhost control panel/file-manager to change the permissions effectively. Contact your webhost for assistance. See this FAQ
€ EUR
EUR
 > Home  > Star Wars The Old Republic  > SWTOR legt die Server zusammen
Select Currency

SWTOR legt die Server zusammen

Die Zukunftspläne für SWTOR wurden enthüllt. Das SciFi-MMORPG hat noch jede Menge in den kommenden Monaten vor.

SWTOR Zukunftspläne


Bei Star Wars: The Old Republic sprechen die Entwickler gegenwärtig besonders viel über die Zukunft des Spiels. So hat man nun die „Roadmap“ für den Herbst vorgestellt – also genauer definiert, was in den nächsten Monaten in SWTOR alles passieren soll.

Der wohl größte Schritt im Oktober und November ist die Server zusammenlegung. Die bisher noch 17 Server schrumpfen dann auf 5 Server herunter. Dadurch sollen sich vor allem die Wartezeiten für Gruppenaktivitäten drastisch reduzieren und PvP-Scharmützel mehr Zulauf finden.

Am 28. November folgt dann das große Update 5.6 mit dem Titel „Verrat unter den Chiss“. Die Allianz wurde verraten und die Pläne des Täters allmählich enthüllt. Laut den Versprechungen ist dies der „größte Contentpatch in 2017“ und hält für alle Spieler etwas bereit. So gibt es ein neues Story-Kapitel, einen Flashpoint, den 3. Boss in „Götter aus der Maschine“ und sogar eine neue Karte für den Galaktischen Raumjäger.

Über die Zeit danach verrät man nur relativ wenig, verspricht aber, noch mehr alte Gefährten in das Spiel zurückzubringen. Viele vermissen noch einige geliebte Begleiter aus der „klassischen“ Kampagne, die mit dem Ewigen Thron verschwunden sind.

Im Zuge dieses Umzugs ziehen alle Spieler auf fünf neue Server um: zwei Server in Nordamerika und drei Server in Europa - jeweils einer für Englisch, Französisch und Deutsch. Mit Blick auf den Patch kamen innerhalb der Community Fragen auf, die nicht durch die offizielle Seite des Updates "Vereinte Streitkräfte" beantwortet werden konnten, einige der Fragen drehten sich dabei um die Charakterplätze. Im offiziellen Forum von SWTOR brachte Community Manager Eric Musco nun Licht ins Dunkel:

  • Free2Play-Spieler werden nun standardmäßig 4 statt 2 Charaktere pro Server erstellen können.
  • Bevorzugte Spieler werden nun standardmäßig 12 statt 6 Charaktere pro Server erstellen können.
  • Abonnenten werden nun standardmäßig 24 statt 12 Charaktere pro Server erstellen können.
  • Die maximale Zahl an Charakterplätzen wurde von 52 auf 100 Plätze erhöht.

    Wichtig ist zudem: Gekaufte Charakterplätze fallen nicht unter die neuen Maximalvorgaben. Wenn ihr beispielsweise ein Abonnent seid, der 30 zusätzliche Charakterplätze gekauft hat, könnt ihr auf jedem Server nun insgesamt 54 (24 Standard- + 30 gekaufte Slots) Charaktere erstellen.

  • Close