Passwort vergessen:close

Bitte anmelden oder registrieren, um den abzuschließenclose

mmosale.com
Hallo, Willkommen bei Mmosale! Anmelden

E-Mail:

Passwort:


Daten speichern Passwort vergessen?

Registrieren
Gold Dienstleistung| Support| FAQ| Zu Uns Verkaufen

Mmosale sucht langfristige, stabile Partner. Wenn Sie stabile In-Game-Gold verkauft haben, wird Mmosale.com ein guter Käufer sein. Wir haben in diesem Geschäft seit mehr als 12 Jahren und haben eine große Anzahl von Stammkunden akkumuliert. Sie senden uns das Gold, Gil, Münzen, etc. und wir schicken Ihnen das Geld zurueck. Gesichert und geladen! Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über:

Skype:
eric.mmo

E-Mail: eric@mmosale.com

Alles was wir brauchen ist auf Mmosale zu finden.

Zumachen
|
Mein Konto
Kontoübersicht Mein Profil Meine Bestellungen Meine Wunschliste Support-Tickets Mein Bonusguthaben

TopGames
Aion Blade-&-Soul
FIFA18 Final-Fantasy-XIV
Guild-Wars-2 Star-Wars-The-Old-Republic.
The-Elder-Scrolls-Online WOW
path-of-exile buy-pubg-skins
Spieleliste

Zeitkarten

McAfee Secure sites help keep you safe from identity theft, credit card fraud, spyware, spam, viruses and online scams

 > Startseite  > Age of Conan  > Age of Conan: PvP-Meinung – was hättet ...
Währungen
Age of Conan

> Age of Conan: PvP-Meinung – was hättet ihr gerne als Nächstes?

1. MEHRERE! neue Minigame Maps und ein (bessere mehrere) Minigamemechaniken. Das is in meinen Augen das wichtigste. Zusätzlich und solange Bori mehr PvE als PvP ist, das Minigame-Set zum wertvolleren machen bzw. es ermöglichen auch im Minigame Boritoken zu erhalten.

2. Open PvP im Grenzkönigreich.

Bringt ja nicht als nächstes die Türme. Oo Sorgt lieber dafür, dass dieser Borimist endlich und absolut PVP! vorraussetzt um Token und XP zu bekommen. Krempelt am besten dieses Matsklopf-System komplet um und ersetzt es durch etwas, was man durch pvp erlangt und dann opfern kann. Die Scheiterhaufen hätten das eigentliche Bori sein müssen. Bori soll doch ein Kriegsgott sein. Er will Blut sehen. Man könnte auch Kämpfe zu seinen Ehren mbetreiben, das dabei vergossene Blut ihm opfern. Das ganze in Arenen im CK abhalten. Der Sieger opfert den Verlierer und erhält dadurch Token, der Verlierer bekommt zum Trost ebenfalls etwas (natürlich weniger).

3. Neues PvP-Gebiet.

Gern, wenn es sinnvoll ist und auch PvP fördert (nach Bori schiel). Ich würde etwas in Richtugn Conquest-Modus vorschlagen. Mehrere Ziele, die nacheinander eingenommen werden müssen. Ein Team verteidigt, eines greift an. Dabei können die VErteidiger gern wie im BK stationäre Geschütze oder ähnliches haben. Oder auslösbare Fallen (Pechtöpfe, Baumstämme die hangabwärtsrollen, etc). Das ganze in 12er Teams gegeneinander. Wenn machbar, Kartengröße von Anzahl der Mitspieler abhängig machen, so dass auch 6vs6 und 18vs18 sowie 24 vs 24 möglich ist.

4. Drunken Brawling

Mir ehrlich gesagt reichlich egal. Wenns nach mir ginge, müssten dafür keinerlei Ressourcen verbraucht werden.

Ja, Priorität geht von 1-4, wobei ich 1-2 nahezu gleichwichtig sehe, sofern letzteres bei Punkt 1 nicht erfüllt ist. Bori ist für mich sterbenslangweilig und vorallem kein richtiges PvP. Ich finde es absolut idiotisch, dass ich, der wirkliches PvP betreibt, ein schlechteres Set nur erhalten kann wie jemand, der ein paar minis macht und ansonsten Steine klopft.

Ermöglicht den zugang zu Minigames vom CK aus wieder. -.- Wenn ich schon mich ab und an diesem oberlangweiligen Farmen hingebe, möchte ich wenigstens nebenbei minigames machen.

Open World-Ziele in den Grenzkönigreichen
fänd ich eine nette Sache. Allerdings sollte es dabei eine Begrenzung der Spielerzahl pro Partei geben (z.B. 6-12). Denn Masse statt Klasse gibt es schon genug im cimmerischen GK.

Viel wichtiger aber ist die Ausbesserung des aktuellen PvP-Contents.
Die Minigames sind an sich in Ordnung. Da fehlt im Grunde nur eine Anmeldetrennung von Gruppen und Randoms in Verbindung mit serverübergreifenden Minigames.
Battlekeeps laufen mittlerweile von der technischen Seite einigermaßen stabil. Aber das System ist zu statisch. Anmeldepflicht und Verwundbarkeitsfenster wirken sehr konservativ. Angreifer haben es tendenziell schwer, ein BK zu erobern. Überraschungsangriffe oder Siege in Unterzahl sind völlig unmöglich. hatte ich schon mal eine Alternative vorgeschlagen. Wäre auch klasse, wenn die Kriegsphasen wieder einen Effekt hätten - dass z.B. die Mitglieder der involvierten Gilden am Tag vor dem Angriff füreinander verwundbar sind (auch auf einem PvE-Server).
Die Schreine on Bori haben mit dem letzten Patch eine kleine Verbesserung erfahren, aber die grundlegenden Mechaniken sind immer noch PvE und nicht PvP. Es gibt hunderte von guten Vorschlägen in allen AOC-Foren. Funcom müsste sie nur durchlesen und sich inspirieren lassen.

Generell sollte das PvP
nicht zu "Item vs Item" oder "AA-EP vs AA-EP" werden. Naja, eigentlich ist es das bereits geworden. Aber man kann es auch wieder rückgängig machen, indem der momentan viel zu starke Einfluss von AA-EP und Equip im PvP reduziert wird.
Momentan ist es ja leider so, dass Chars mit BK-Resis, r10/T3-Equip und ordentlich AA-EP immense Vorteile im PvP haben. Schwächer ausgestattete Chars und PvP-Einsteiger haben da kaum eine Chance, selbst wenn eigentlich gute Spieler dahinter stecken. Das ist sehr frustrierend.

Eigentlich würde es auch viel besser zu Conan passen, wenn es mehr auf Spielerskill ankäme. Schließlich hat Conan seine Gegner nicht mit seiner epischen Rüstung besiegt, sondern mit seiner eigenen Stärke, seinem Willen und seiner Schläue.


Copyright 2005-2018, Magic Digital co., Limited. Alle Rechte vorbehalten.
Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien.
McAfee SECURE
McAfee SECURE